Kein Verfall von Urlaubsansprüchen im Krankheitsfall

Artikel in der Kategorie „Arbeitsrecht“

Kein Verfall von Urlaubsansprüchen im Krankheitsfall

11. Februar 2009 | Arbeitsrecht | von Rechtsanwalt M. Radu

Urlaubsansprüche von Arbeitnehmern verfallen nicht, wenn diese während des Urlaubsjahres einschließlich des Übertragungszeitraumes nicht in Anspruch genommen werden können, weil der Arbeitnehmer hieran wegen Krankheit gehindert war; dies gilt auch für Urlaubsabgeltungsansprüche (in Abänderung der bisherigen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes, EuGH Urteil vom 20.01.2009, C-350/06, C-520/06)

Sperrfristen der Agentur für Arbeit auf dem Rückzug

02. Dezember 2007 | Arbeitsrecht | von Rechtsanwältin C. Beckschäfer

Außergerichtliche Aufhebungsverträge von Arbeitsverträgen und gerichtliche Aufhebungsvergleiche im Kündigungsschutzprozess rechtfertigen nach der Rechtsprechung sowie nach der Änderung der Durchführungsanweisung der Bundesagentur für Arbeit nicht mehr regelmäßig die Verhängung einer Sperrfrist von Arbeitslosengeldbezügen durch die Bundesagentur für Arbeit.

Vortrag: Die Problematik der Scheinselbständigkeit

10. Februar 2007 | Arbeitsrecht | von Rechtsanwalt Prof. Dr. R. Stark

Die Problematik der sog. Scheinselbständigkeit beschäftigt seit Jahren Unternehmen, Mitarbeiter, Sozialversicherungsträger und Gerichte. Die finanziellen Folgen für die unmittebar Betroffenen sind oftmals empfindlich. Der nachfolgende Beitrag wurde von Herrn Rechtsanwalt Dr. Stark als Vortrag anlässlich der Jahresauftakttagung der Westdeutschen Immobilienbörse WIB 24 e.V. am 09.02.2007 gehalten

Nach oben