Rückerstattung von Beiträgen bei privat Krankenversicherten

Artikel in der Kategorie „Versicherungsrecht“

Rückerstattung von Beiträgen bei privat Krankenversicherten

05. März 2018 | Versicherungsrecht | von Rechtsanwalt Christian Riechert

Gute Nachrichten für Privatversicherte, die bei der Axa eine Krankenvollversicherung abgeschlossen haben und wegen Prämienerhöhungen zu Recht verärgert sind. Die Beiträge können unter bestimmten Voraussetzungen von der AXA-Versicherung zurück gefordert werden. Ein Rechtsstreit vor dem LG Potsdam (Az.: 6 S 80/16) hat für einen Kläger mit Urteil vom 27.09.2017 ein bedeutsames Ergebnis für alle betroffenen […]

Wer sich in die „Grüne Hölle“ begibt, kann sein Blaues Wunder erleben!

13. September 2017 | Versicherungsrecht | von Rechtsanwalt M. Radu

Wer sich in die „Grüne Hölle“ begibt, kann sein Blaues Wunder erleben! Eine Klausel in den Allgemeinen Bedingungen für die Kfz-Versicherung, wonach kein Kasko-Versicherungsschutz für Touristenfahrten auf offiziellen Rennstrecken besteht, auch wenn es nicht auf Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt, ist nicht zu beanstanden. Entscheidung des OLG Hamm, Beschluss vom 8.3.2017, 20 U 213/16 Sogenannte Touristenfahrten […]

Neue Anforderungen an Versicherungsvermittler

24. März 2007 | Versicherungsrecht | von Rechtsanwältin C. Beckschäfer

Die Zeiten, in denen Deutschland zu den wenigen Staaten zählte, die keine Berufsregelung für Versicherungsvermittler vorsahen, sind vorbei. Nunmehr gibt es auch in Deutschland gesetzliche Mindestanforderungen an die Qualifikation eines Versicherungsvermittlers. Das „Gesetz zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts“ wurde am 22.12.2006 im Bundesgesetzblatt verkündet und tritt am 22.05.2007 in Kraft.

Nach oben